Mauerwerkssanierung

Feuchte Wände oder feuchter Keller?

Feuchtigkeit und Umwelteinflüsse sind die Gegner von alter Bausubstanz. Wir helfen mit modernsten Techniken und Verfahren, wertvolle Bausubstanz vor der Zerstörung zu retten.

Wir wenden erprobte Analyseverfahren, wie das CM-Messgerät oder die gravimetrische Feuchtigkeitsbestimmung, an, um schnell und zuverlässig Feuchtigkeit in Baustoffen zu ermitteln und daraufhin die geeigneten Sanierungsmaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen.


Mauerwerkssanierung- klassische Abdichtung Instandsetzen, erneuern der Außenabdichtung

Feuchtigkeitsschäden am Baukörper sind häufig auf fehlerhafte, nicht ausreichende oder beschädigte Außenabdichtungen
zurückzuführen. Wir sanieren fachgerecht mit einer faservergüteten 2-Komponenten Bitumen-Kautschuk-Beschichtung.


Mauerwekssanierung - Schleierinjektion

Vertikale Außenabdichtung

Vertikal aufsteigende Feuchtigkeit ist eine sehr problematische Wasserbelastung Ihres Gebäudes. Bei einer Sanierung muss man deshalb größtmögliche Sorgfalt walten lassen. Bei der von uns angewandten modernen Sanierungsmethode wird das zu sanierende Bauteil durchbohrt und das Injektionsmaterial als Schutzschicht zwischen Erdreich und Wand injiziert.

Die Vertikale Außenabdichtung setzen wir auch bei nachträglicher horizontaler Flächenabdichtung unterhalb der Bodenplatte, bei der Sanierung von Dehnungsfugen oder der Abdichtung überbauter Tiefgaragendecken ein.


Paraffin - Injektion

Mauerwekssanierung - Paraffin-Injektage

Fehlende Horizontalsperren verursachen oft Probleme mit aufsteigender Feuchtigkeit im Mauerwerk. Die Paraffin-Injektion ist ein modernes System, das auf der nachtr?glichen horizontalen Abdichtung des Mauerwerks basiert. Zuerst werden Bohrungen gesetzt und die Mauer auf bis zu 160 Grad durch temperaturgesteuerte Spezialheizstäbe erhitzt, damit das Mauerwerk austrocknet. Erst dann können die feinen Poren des Mauerwerk-Kapillarsystems das Injektionsmittel aufnehmen. Danach wird heißes, flüssiges Spezial-Paraffin in die Bohrungen gefüllt. Das bildet dann eine bis zu 15 cm starke, wasserdichte Sperrschicht, die aufsteigende Feuchtigkeit zuverlässig verhindert.


Sanierputz gegen hygroskopische Feuchtigkeit

Mauerwerkssanierung -Sanierputz

Dieser spezielle Sanierputz ist die notwendige Maßnahme im Innenbereich nach erfolgter Außenabdichtung. Erreicht wird, dass die im trocknenden Mauerwerk auskristallisierenden Salze - die das Mauerwerk zerstören - im Sanierputz gebunden werden.


Kellersanierung

Riss-Injektion zur Sanierung wasserführender Risse in Beton und Mauerwerk

Mauerwerkssanierung - Riss-Injektion Risse haben negative Auswirkungen auf die Abdichtung und Statik. Wir analysieren Art und Ursachedes Risses, wählen die optimal einzusetzenden Materialien aus und schließen per Kreuzbohrung die Risse dauerhaft mit speziellen PUR oder EP-Reaktionsharzen.